Stoppersocken und Anti Rutschsohlen mit oder ohne Motiv selber gemacht

Zur Vorbereitung breiten Sie eine Unterlage aus auf der Sie arbeiten wollen. Latex läßt sich aus keinem Gewebe wieder entfernen!

Schneiden Sie aus einer festen Pappe 2 Sohlen in der gewünschten Größe aus und stecken diese in die Socken oder Filzschuhe die Sie rutschfest gestalten möchten. Das stabilisiert die zu bearbeitende Fläche und verhindert das Latex durch das Gewebe läuft.

Möchten Sie die gesamte Sohle rutschfest beschichten, tragen Sie das flüssige Latex sparsam am Besten mit einem Pinsel auf. Auch wenn es schwer fällt, warten Sie ca. 8 bis 10 Stunden bis die Schicht getrocknet ist und setzen nun, wenn gewünscht,  noch kleine andersfarbige Akzente oder Muster. Damit nichts verläuft wieder gut trocknen lassen.

Möchten Sie Ihre Sohle nicht komplett beschichten, tragen Sie  die Latexmasse mit Hilfe der Dosierspitze direkt aus der Flasche auf. Dabei bringen Sie im Abstand von 5 – 6 mm kleine  gleichmäßige Punkte auf. Natürlich auch hier wieder gut trocknen lassen!

Sämtliche Farben werden während des Trocknungsvorgangs um einige Nuancen dunkler.

Nachdem das Latex mindestens einen Tag gut durchgetrockenet ist, kann man die Socken oder Hausschuhe bei 40°C waschen. Bitte nicht in den Trockner stecken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.